Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

M&A News

In dieser Rubrik finden Sie kurzfristig aktualisierte Informationen zu den Themen Unternehmensnachfolge und Unternehmenskauf, sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Wirtschaft und Recht, die im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen von Bedeutung sein können.

01.02.
Neuer con|cess M+A-Partner Stuttgart
Norbert Richter übernimmt ab 01.02.2018 das Büro Stuttgart als con|cess M+A-Partner. Diese Region mit den Postleitzahlgebieten 70, 71, 72, 73 und 74 betreuten in den vergangenen Jahren interimsmäßig die con|cess M+A-Partner Klaus Kunz (con|cess-Büro Essen, er war als ehemaliger Stuttgarter „Insider“) und Reinhard Scheiba (con|cess-Büro Kaiserslautern). Der Großraum Stuttgart ist ein traditionell...
01.02.
Änderung des Gesellschafterbestands
Mittelbare Änderung des Gesellschafterbestands einer Personengesellschaft im Rahmen der gesonderten Feststellung nach § 17 Abs. 3 Capell, Fachanwalt für Steuerrecht, Berlin)
16.01.
con|cess stärkt die M&A-Aktivitäten in den Neuen Bundesländern
Die Statistik sagt: In den nächsten Jahren steht die Nachfolgeproblematik in den Neuen Bundesländern vor anteilig mehr Mittelständlern, als im alten Bundesgebiet. Die Gründergeneration der Wendezeit muss die Unternehmensnachfolge regeln. Dem trägt das con|cess-Netzwerk Rechnung und verstärkt seine Manpower mit der Eröffnung des con|cess-Büros Erfurt zum 01.01.2018. Heinrich Just, seit über ei...
16.01.
con|cess nahe bei den Kunden - mit weiterem Büro flächendeckend in ganz Deutschland
Zum 01.01 2018 eröffnete das con|cess M+A-Partner-Netzwerk sein 15. Büro in Deutschland. Thomas Beilharz trat in den con|cess M+A-Partnerkreis für den Raum Südwestdeutschland ein und betreut als con|cess-Partner Freiburg/Ulm unsere Mandanten in den Postleitzahlgebieten 77, 78, 79, 88 und 89. Als Sohn einer Schwarzwälder Unternehmerfamilie verdiente sich der Diplom-Kaufmann im In- und Ausla...
02.01.
Verdeckte Gewinnausschüttung an ehemaligen Gesellschafter
Ein ehemaliger Gesellschafter kann ebenfalls Empfänger einer verdeckten Gewinnausschüttung (vGA) sein, wenn die vertragliche Grundlage dafür während der Zeit als Gesellschafter gelegt wurde. Für das Finanzgericht München kommt es auf die Verhältnisse zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses an, der Anlass für die vGA ist. Der Verzicht der GmbH auf eine Darlehensforderung, die vor dem Verkauf der ...
 
 
   
 

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: