Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

§ Verkäufergarantien beim Unternehmensverkauf versichern

Bei Unternehmenstransaktionen spielen für den Käufer umfassende Garantien eine wichtige Rolle. Garantien erzeugen allerdings einen Interessenskonflikt: Der Käufer möchte sich vor unbekannten finanziellen Gefahren aus der Unternehmenstransaktion schützen; der Verkäufer den vollen Kaufpreis ohne zukünftige Verbindlichkeiten realisieren.

In dieser Situation bieten Spezial-Versicherungen zu Kaufvertragsgarantien sowie für Steuer- und Rechtsstreitigkeiten die Möglichkeit, sich gegen Nachteile im Zusammenhang mit Verletzungen einer vom Verkäufer abgegebenen Garantie oder Freistellungsverpflichtung abzusichern. Stolpersteine werden auf den Versicherer ausgelagert, um eine vertragliche Einigung über den Kaufvertrag zu befördern.

Diese Versicherungsmöglichkeiten gibt es schon seit den 80er Jahren. Sie waren hierzulande allerdings kaum bekannt, zu teuer und es war zu langwierig, die Deckung am Versicherungsmarkt zu beschaffen. Das hat sich inzwischen zum Positiven geändert. Eine heute realistische Mindestprämie von 50-60 T€ klingt zwar auf den ersten Blick immer noch hoch – wenn damit aber ein Kaufvertrag mit einem Kaufpreis von z. B. einer Million Euro oder mehr überhaupt erst zustande kommen kann, ist dieser Rettungsanker Gold wert.

con|cess M+A-Partner arbeiten auf diesem Spezialgebiet mit der ConTrust GmbH, einem erfahrenen unabhängigen Versicherungsmakler und Risikoconsultant für Industrie, Handel und Gewerbe, zusammen und kann Sie mit rascher Risikoprüfung und konkreten Versicherungsangeboten für erfolgreiche M+A-Verhandlungen versorgen.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: