Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)
Verkaufsangebot aus dem Bereich: Dienstleistungen der Informationstechnologie

Anbieter von ERP- und Spezialsoftware für Anforderung aus boomendem Marktsegment

Beschreibung des Unternehmens zur Unternehmensnachfolge

Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit fast 30 Jahren erfolgreich kaufmännische Softwareanwendungen mit dem besonderen Fokus auf einen boomenden Nischenmarkt. In enger Entwicklungspartnerschaft mit namhaften Unternehmen der Zielbranche wurde so ein eigenes ERP-System und ein HR-System entwickelt, mit dem der Kundenstamm seine Hauptgeschäftsprozesse erfasst und steuert. Das Unternehmenskonzept baut dabei auf günstige Einstiegskosten für den Kunden (z.T. 50% unter vergleichbaren Standard-ERP-Systemen) und intensive Betreuung und Service während der Nutzungsdauer. Darüber hinaus hat das Unternehmen nach Kundenanforderungen Zusatzmodule entwickelt, die zur Beherrschung von branchenspezifischen und kundenindividuellen Prozessen und zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen notwendig sind. Das Unternehmen sieht hier, auch über die aktuelle Zielbranche hinaus, deutliche Alleinstellungsmerkmale.
Im Zuge der Neupositionierung im Jahre 2015 wurde eine Technologie-Roadmap entwickelt, die seither erfolgreich umgesetzt wird. Dazu gehören umfangreiche Neuentwicklungen im Funktionsumfang, die Erweiterung um die Cloudfähigkeit und besonders die Öffnung der Zusatzmodule auch für Standard-ERP-Systeme (z.B. SAP, Nemetschek, Datev, u.a.) und für branchenspezifische Einzellösungen. Diese Strategieanpassung hat im Geschäftsjahr 2016 bereits zu einer Umsatzsteigerung von +43 % geführt und setzt sich mit einer weiteren angestrebten Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2017 von noch einmal +12 % fort. Zum Mitarbeiterstamm zählen derzeit 8 höchst qualifizierte Programmierer und Entwickler, aber auch Prozess- und Anwendungs-Spezialisten aus der Zielbranche. Das Unternehmen verfügt über keinen klassischen Vertrieb.
Für die Neuentwicklung wurden in 2016 erstmalig Entwicklungskosten gemäß § 248 II HGB aktiviert.

Umsatz- und Ertragslage

Die Umsatz- und Ertragslage ist langjährig stabil und seit 2015 deutlich wachsend.

Immobilie

Die Leistungserbringung erfolgt heute in angemieteten Betriebsräumen und direkt vor Ort beim Kunden.

Idealer Erwerber zur Unternehmensnachfolge

Der ideale Käufer ist ein Unternehmen aus der Software- oder IT-Beratungsbranche, ein Systemhaus oder ein anderes vertriebsstarkes Unternehmen, das die vorhandene ERP-Lösung für weitere Anwendungsbereiche oder Kundensegmente einsetzen kann. Der Käufer sollte in der Lage sein, auch die speziellen Zusatzmodule bei einem größeren Kundenkreis zu platzieren und so das Portfolio des Käufers erweitern. Ebenso bietet sich das Unternehmen für Käufer an, die auf Basis einer vorhandenen Organisation oder einer Vertriebsstruktur, die Internationalisierungsstrategie weiterentwickeln und umsetzen können. Für den Firmenverkauf in Betracht kommen auch qualifizierte Einzelunternehmer oder MBI-Kandidaten, die über die erforderlichen fachlichen und persönlichen Fähigkeiten verfügen.
Ein ausführliches Unternehmensexposé mit den geschäftsüblichen Unternehmensdaten wurde erstellt und kann dem Interessenten nach Unterschrift eines Vertraulichkeits- und Vermittlungsabkommens zur Verfügung gestellt werden. con|cess M+A begleitet den Unternehmensverkauf im Rahmen einer Unternehmenstransaktion in allen Prozessschritten, die für die Unternehmensdarstellung und -prüfung sowie die kaufvertraglichen Regelungen eines Unternehmensverkaufes erforderlich sind.
Kontakt aufnehmen

Daten im Überblick
Kategorie
Verkauf
Sparte
Dienstleistung
Umsatzbereich
500.000 € bis 1 Mio. €
Verkaufspreis
auf Anfrage!
Eigenkapital
250.000 €
Branche
Dienstleistungen der Informationstechnologie
Chiffre
D116 02 0845
Land
Deutschland
Bundesland
Bayern
Mitarbeiter
8

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: