Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

Strategische Nachfolgeplanung zur Sicherung der Unternehmensexistenz

con|cess-Partner Manfred Rinderer hat am 03.05.2017 im Technologie- und Gründerzentrum Daun in einer Veranstaltung dreier Wirtschaftsförderungsgesellschaften über "Strategische Nachfolgeplanung zur Sicherung der Unternehmensexistenz" referiert.

Hierzu hat die Initiative der lokalen Aktionsgruppe Vulkaneifel "Gründen auf dem Land" folgende Pressemitteilung herausgegeben.

Erfolgreicher Thementreff  „Strategische Nachfolgeplanung zur Sicherung der Unternehmensexistenz“ am 03.05.2017, 18.30 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum Daun 
 
Die Planung einer Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess, der eine Reihe von existenziellen Fragestellungen umfasst, angefangen von unternehmensstrategischen Inhalten über finanzwirtschaftliche, steuerliche und zivilrechtliche bis hin zu psychologischen Aspekten und hohe finanzielle Risiken für den Unternehmer, aber auch seine(n ) Nachfolger, beinhaltet. 

Um sich über die Herausforderungen einer solchen Planung zu informieren, trafen sich über 30 Unternehmer aus verschiedenen Branchen sowie Bankenvertreter am 03.05.2017 im Technologie- und Gründerzentrum Daun in Nerdlen. 
 
Unter der Moderation von Judith Klassmann-Laux, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH (WFG), zeigte Dipl. Kaufmann Manfred Rinderer, Inhaber der MR-U.N.i.K.u.M Unternehmerberatung und con|cess M+A – Partner, die verschiedenen Aspekte auf, die bei einer Nachfolgeplanung zu berücksichtigen sind, mögliche Risiken und Fallstricke und erläuterte die Vorzüge einer vorausschauenden Planung der Unternehmensnachfolge für den Unternehmer, seine Familie und seine Mitarbeiter. Anschließend hatten die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit individuelle Fragestellungen mit dem Referenten zu besprechen, was auch rege in Anspruch genommen wurde. 
 
Insgesamt war das nach Meinung der Teilnehmer und der Veranstalter eine gelungene Veranstaltung, die die künftig immer mehr zunehmende Bedeutung einer vorausschauenden Nachfolgeplanung sehr gut herausgearbeitet hat. 
 
Der nächste ThemenTreff im Rahmen der Initiative „Gründen auf dem Land“ findet am 07.09.2017 in Ulmen statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.gruenderland-vulkaneifel.de 
 

 
Kontakt: 
 
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH,
Christina Kirst, Tel.: 06592/933-200, E-Mail: christina.kirst@vulkaneifel.de 
 
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Wirtschaftsförderung
Markus Lautwein, Tel.: 06571/142494, E-Mail: markus.lautwein@bernkastel-wittlich.de 
 
Kreisverwaltung Cochem-Zell, Fachbereich Kreisentwicklung, Klimaschutz,
Sandra Hendges-Steffens, Tel.: 02671/61-888, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de  
 
Gründen auf dem Land - Initiative der Lokalen Aktionsgruppe Vulkaneifel
Mainzer Str. 24, 54550 Daun
Tel.: 06592-933-200; Fax 06592-985900; E-Mail: wfg@vulkaneifel.de

08.06.2017


Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: