Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

"Liebe auf den ersten Blick"

Der con|ess Partner Helmut Schwab hatte im Jahr 2014 Kontakt zu dem Gesellschafter eines Herstellers von Kommunalgeräten, der sein Unternehmen verkaufen wollte. Allerdings waren die Konditionen damals nicht marktgerecht und so wurde der Unternehmensverkauf zurückgestellt. Im Herbst 2016 gab es erneut einen Kontakt zwischen dem Gesellschafter und Helmut Schwab. In der Zwischenzeit waren Umsatz und Ergebnis verbessert und die Konditionen jetzt marktgerecht.
Nach einer gründlichen Recherche unter den registrierten Kaufinteressenten wurde das Unternehmen einer Investorengruppe vorgestellt, die sofort Interesse bekundete und an einem baldigen Gespräch mit dem Verkäufer interessiert war. Das Gespräch für den Firmenverkauf verlief sehr positiv und beide Seiten waren an einer Fortsetzung interessiert. Insbesondere die eigenen Produkte des Unternehmens und das Vertriebskonzept überzeugten die Interessenten. Weitere Kaufinteressenten wurden deshalb nicht mehr angesprochen.
Nach einer Verhandlungszeit von 4 Monaten, die durch Vertrauen und gegenseitigen Respekt gekennzeichnet war, erfolgte die Unterzeichnung des ausgehandelten Kaufvertrages. Der Verkäufer steht den Käufern noch einige Zeit zur Einarbeitung zur Verfügung. Die Einarbeitung verläuft sehr harmonisch und zielorientiert.
Diese Transaktion beweist erneut, dass bei einem attraktiven Unternehmen und einer marktgerechten Kaufpreisvorstellung ein Unternehmensverkauf in wenigen Monaten realisiert werden kann. Hilfreich ist hierbei ein größeres Portfolio an Kaufinteressenten, denen das Unternehmen vorgestellt werden kann und die Moderation durch einen erfahrenen M&A – Berater.
01.12.2017


Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: