Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

Unternehmenskauf in mehreren Akten

con|cess Partner Herbert Gottlieb begleitete ein Ehepaar (beide Diplom-Ingenieure) bei der Suche nach einem passenden Unternehmen aus dem Bereich Metallfertigung/Maschinenbau. Die Kaufinteressenten waren in ihren Überlegungen regional sehr konzentriert auf die heimische Region. Im November 2016 konnte M+A-Berater H. Gottlieb ein passendes Unternehmen präsentieren, da das Unternehmen in der Geschäftsausrichtung, Unternehmensgröße und vom Standort her den gestellten Anforderungen entsprach. Die Kontakte zur Verkäuferseite wurden in einem Zeitraum von 4-5 Monaten intensiviert. Im Rahmen der Erarbeitung des Finanzierungskonzeptes und der finalen Kaufpreisverhandlung konnten sich die beiden Parteien aber nicht auf einen Konsens verständigen. Die Verkäuferseite akzeptierte auch nicht den Lösungsansatz der eigenen Hausbank.

Für das Ingenieurehepaar war das nach dem zähen Verhandlungsprozess eine ernüchternde Erfahrung. Gemeinsam mit dem M+A – Berater von con|cess überprüften die Kaufinteressenten ihre Anforderungen an ein zukünftiges Unternehmen. Dabei wurde insbesondere der regionale Radius deutlich vergrößert. So war es con|cess Hannover möglich, dem Ehepaar innerhalb einiger Wochen 3 Unternehmen vorzustellen, die von der Geschäftsausrichtung und nun auch regional passten. Zwei dieser Unternehmen schieden nach einer Besichtigung vor Ort und Abgleich detaillierter Unterlagen aus. Bei dem dritten Unternehmen stellte sich heraus, dass die Inhaberin bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem anderen Interessenten stand. M + A Berater Herbert Gottlieb kannte die Inhaberin aus einem früheren Kontakt und stellte ihr die Kaufinteressenten mündlich und per Käuferprofil vor. Dieser erste Eindruck durch Schilderung beeindruckte die Verkäuferin, sodass sie die Kaufinteressenten zu einem persönlichen Gespräch einlud. Das Erstgespräch zwischen Kaufinteressent und Verkäuferin verlief aus der Sicht beider Seiten ausgesprochen positiv, weitere Termine folgten, Unterlagen wurden ausgetauscht. Die Abstimmprozesse zwischen beiden Parteien folgten und Bankengespräche wurden innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums durchgeführt. Im Dezember 2017 wurde der Kaufvertrag unterschrieben.
02.01.2018


Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: