Unternehmertelefon:  Zusätzlich erreichen Sie uns persönlich unter 0800-concess 0800-2662377 (gebührenfrei) täglich 17:00-20:00 (auch am Wochenende)

Unternehmensbewertung beim Firmenkauf

Für Sie als Käufer stellt sich die elementare Frage, ob sich ein Kaufpreis aus den zukünftigen Erträgen refinanzieren lassen wird und ob dieser insofern als angemessen angesehen werden kann. Die Ermittlung eines fundierten Unternehmenswertes ist daher von existenzieller Bedeutung für Sie und damit die erfolgreiche Unternehmensnachfolge.
Nach unseren langjährigen Erfahrungen schätzt die Mehrzahl aller mittelständischen Unternehmer (aus dem Bauch) den Unternehmenswert völlig falsch ein. Der "gefühlte" Unternehmenswert der meisten mittelständischen Unternehmer ist von den erheblichen persönlichen Aufwendungen und Entbehrungen geprägt, die das Unternehmen in der Vergangenheit von ihm und seiner Familie gefordert hat. Der daraus resultierende "Bauchwert" des Unternehmens ist daher fast immer vergangenheitsgeprägt und meist deutlich zu hoch. Die Mehrzahl der mittelständischen Unternehmer stellt den Substanzwert der Firma in den Vordergrund (z.B. Gebäude, Anlage- und Umlaufvermögen usw.). Der Ertragswert wird dagegen kaum oder nur bedingt betrachtet, obwohl dieser heute der geschäftsüblich sehr deutlich dominierende Weltfaktor einer marktüblichen Unternehmensbewertung ist. Schließlich kann ein Käufer den Kaufpreis nur aus den zukünftig entnehmbaren Gewinnen tatsächlich wieder refinanzieren.

Unternehmensbewertung, als methodisches Konzept der Preisfindung für Unternehmen und Unternehmensanteile, betrachtet ein Unternehmen neutral und persönlich weitgehend wertfrei von den subjektiven Einschätzungen des heutigen, verkaufswilligen Unternehmers.

Um realistisch und nüchtern einen Unternehmenskauf verhandeln zu können, ist eine systematische Unternehmensbewertung (statt "Preise aus dem Bauch") unabdingbar. Wer mit falschen Vorstellungen zum fundierten Unternehmenswert in eine wichtige Verhandlung oder gar Auseinandersetzung geht, wird sinnlos viel Zeit, Aufwand, Nerven und Geld verschwenden. Nur wer "vorher preislich weiß", was "hinterher preislich real möglich ist", kann angemessen planen, argumentieren und verhandeln.

Erhebungen der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern, sowie verschiedener Wirtschaftsforschungsinstitute in 2004/2005 haben gezeigt, dass viele Unternehmer den "realen Marktwert" ihrer Firma "aus dem Bauch heraus" sehr oft und sehr deutlich überschätzen. Nur ca. 10% aller befragten mittelständischen Unternehmen hatten klare und realistische Vorstellungen zum realen Marktwert ihrer Firma und ca. 70% aller Befragten lagen um 300% bis 700% über einem realen Marktwert. Fast kein Unternehmer schätzte hierbei seinen Firmenwert zu niedrig ein. Unternehmenswertvorstellungen "aus dem Bauch" sind damit zu 90% nicht ernsthaft verhandlungsfähig. Umgekehrt neigen potenzielle Erwerber dazu, Kaufpreisangebote abzugeben, die ebenfalls fernab der Realität liegen und sich nur an den eigenen finanziellen Möglichkeiten orientieren.

Unternehmensbewertungen sind eine ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens und gehen in ihren Betrachtungen über die oft rein steuerlich geprägten Zahlen aus Bilanz, G+V und monatlicher BWA weit hinaus, um einen angemessenen und realistischen Unternehmenswert festzulegen. Viele Bilanzzahlen werden ausschließlich unter steuerlichen Gesichtspunkten gebildet und haben mit den Realwerten nichts oder nur wenig zu tun.

Wir bewerten Unternehmen nach gängigen, heute geschäftsüblichen Bewertungsmethoden (z.B. in Anlehnung an IDW S1 n.), d.h. vorrangig nach der Ertragswertmethode oder dem Discounted Cash Flow-Verfahren (DCF-Verfahren), ggf. zusätzlich nach einem Substanzwert-Verfahren.

Insbesondere dem realistisch angenommenen zukünftigen Ertragswert einer Firma (d.h. die Betriebsgewinne in der Zukunft), gewichtet mit der Wahrscheinlichkeit, dass diese geplanten Erträge zu Stande kommen (hier fließen viele harte und weiche Faktoren ein), kommt dabei entscheidende Bedeutung zu.

Die con|cess-Partner haben langjährige Erfahrungen in professionellen Unternehmensbewertungen, einige sind auch zertifizierte Sachverständige.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert: